Turmspringer werden beschenkt

Mittwoch, den 16.05.2012

 

Die alten Sprungmasten wurden zum Teil bereits 1989 errichtet. Da Dmytro (Team-Chef der Acaupulco-Springer) trotz seiner Bemühungen keine verlässlichen Angaben bezüglich des Materialverhaltens über einen so langen Zeitraum erhielt, hat er sich dazu entschlossen, in diesem Jahr sicherheitshalber alle Masten durch neue zu ersetzten. Die neuen Sprungmasten bestehen (genau wie die alten) aus Aluminium und haben im wesentlichen die gleichen Höhen wie die bisherigen. Sie sind jedoch so berechnet, dass Erweiterungen oder Veränderungen welche Zuge einer eventuellen neuen Show erforderlich würden, möglich sind.